Bericht mit Bildern

Samstag | 13.06.09

5. Festgottesdienst 10|100 begegnungsweise

Gemeinde Dresden-West

Das Festjahr unserer Gemeinde hat seinen Abschluss gefunden. Orgelandacht am Abend, Festgottesdienst und bilderreicher Rückblick auf 100 Jahre Adventgemeinde in Dresden-Löbtau bildeten die gestalteten Elemente.




Orgelandacht am Freitagabend:
Die Andacht zum Thema „Sabbat – Geschenk Gottes" hielt unser Pastor Michael Götz.
Gast an der Orgel war der Kirchenmusiker Andreas Reich aus Halle.





5. Festgottesdienst am Samstagvormittag:
Bläser, Chor, Kinderchor und Instrumentalisten hatten einen bunten musikalischen Rahmen vorbereitet. 





















Herzliche Glückwünsche wurden uns von den anderen Löbtauer Kirchgemeinden überbracht.
Herr Morgenstern von der Gemeinde Apostelamt Jesu Christi,
Herr Pfarrer Manzer von der Ev.-Luth. Kirchgemeinde Frieden und Hoffnung,
Herr Bannert von der Kath. Kirchgemeinde St. Antonius.



Die Glückwünsche nahm Eberhard Mucke, ehemaliger Gemeindeleiter der Adventgemeinde Dresden-West, entgegen und verwies dabei auf die gemeinsame Aufgabe, als Kirchgemeinden in Löbtau den Menschen hier vor Ort eine Heimat zu bieten und Zuversicht zu schenken.





Die Predigt hielt Pastor Johannes Scheel, Vorsteher der Berlin-Mitteldeutschen Vereinigung.
Sein Thema lautete: „Gemeinde Gottes zwischen gestern und morgen."
Prägende Bilder waren die des Sports, des Wettkampfes, des Engagements für ein lohnenswertes Ziel.



Feierstunde am Samstagnachmittag: 
Nach einem gemeinsamen Essen war der Nachmittag mit vielen Bildern aus der Geschichte unserer Gemeinde, alten und neuen Liedern und einem Quiz zum Festjahr der Erinnerung gewidmet:
„100 Jahre Adventisten in Dresden-Löbtau" und „Festjahr 2008/2009".

Anschließend erhielt jeder der zahlreichen Besucher an diesem Nachmittag eine druckfrische 36-seitige Chronik unserer Gemeinde. Bei Kaffee und Kuchen entspannen sich daraufhin anregende Gespräche.

Link zum Inhalt der Gemeindechronik >>

Damit wurde das Festjahr 2008/2009 der Adventgemeinde Dresden-West offiziell beendet.
Wir sind dankbar für die Erinnerungen an dieses gemeinsame Erlebnis und die vielen wertvollen Begegnungsmöglichkeiten in diesem Festjahr unter dem Motto: 10begegnungsweise100.


(Fotos: LU)